Nischni Nowgorod

Nischni-Stadion

©AFP PHOTO | MLADEN ANTONOV

Nischni Nowgorod, von 1932 bis 1990 Gorki, ist mit ca. 1.25 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt Russlands.

Die Stadt liegt ca. 400 km östlich von Moskau an der Einmündung der Oka in die Wolga Die für die russische Geschichte bedeutsame Stadt entwickelte sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts zum Dreh- und Angelpunkt des russischen Handels. In der UDSSR wurde die Stadt zu iner bedeutsamen Industrie-Metropole. Heute ist Nischni Nowgorod ein wichtiges politisches, kulturelles wirtschaftliches und wissenschaftliches Zentrum in Russland.

Das Stadion Nischni Nowgorod befindet sich seit Dezember 2014 im Umbau und soll noch in 2017 fertiggestellt werden. Das Stadion wird dann die Heimatstätte des Vereins FC Olympier Nischni Nowgorod. Nach den Umbauarbeiten wird das Stadion Platz für 44.899 Zuschauer bieten. Es wird auf Naturrasen gespielt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

WM 2018 Russland | Alle WM Stadien und Spielorte

Rostow-Arena | ROSTOW AM DON