Rostow am Don

Rostow-Arena

©AFP PHOTO | MLADEN ANTONOV

Rostow am Don ist mit 1.115.000 Einwohnern die zehntgrößte Stadt Russlands.

Sie liegt im Süden des Landes, ca. 1.100 km südlich von Moskau im europäischen Teil Russlands und rund 50 Kilometer vor der Mündung des Dons in das Asowsche Meer. Die Stadt wird auch als das „Tor zum Kaukasus“ bezeichnet. Rostow am Don bildet das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Südrusslands.

Die Rostow Arena ist ein im Bau befindliches Fußballstadion und soll nach der Fertigstellung im Dezember 2017 45.145 Zuschauern Platz bieten. Die Spielstätte soll Austragungsort von vier Vorrundenspielen und einer Partie des Achtelfinals der Fußball- Weltmeisterschaft 2018 werden. In Zukunft wird der Naturrasenplatz die neue Heimat des Fußballclubs FK Rostow sein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

WM 2018 Russland | Alle WM Stadien und Spielorte

Kosmos-Arena | SAMARA