Kasan

Kasan-Arena

©AFP PHOTO | FRANCOIS XAVIER MARIT

Kasan ist mit 1.143.535 Einwohnern die achtgrößte Stadt Russlands und die Hauptstadt der Republik Tatarstan.

Die Stadt an der Wolga liegt rund 800 km östlich von Moskau und ist ein wichtiges Zentrum des russischen Islams sowie ein bedeutender Kultur-, Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt gilt als eine Perle der Architektur, die Orient und Okzident in sich vereint.

Die Kasan-Arena ist die Heimstätte des Fußballvereins Rubin Kasan. Sie wurde von 2010 bis 2013 umfangreich umgebaut und bietet nun Sitzplätze für 45.105 Zuschauer. Der seerosenförmige Bau beherbergt mit einer Fläche von über 3 500 Quadratmetern die weltgrößte LED-Fläche. Die hochmoderne Arena kann auch in ein Schwimmstadion umzufunktioniert werden. : So geschehen bei der Schwimm-Weltmeisterschaft 2015 als ein mobiles Schwimmbecken innerhalb der Arena gebaut und die Kasan Arena mit 12 000 Sitzplätzen zum größten Austragungsort der Schwimm-WM wurde. Im Rahmen des FIFA-Konföderationen- Pokals 2017 (Confed-Cup) war die Kasan-Arena einer von vier Austragungsorten. Die deutsche Mannschaft traf hier in der Vorrunde auf Chile (Endstand 1:1).

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

WM 2018 Russland | Alle WM Stadien und Spielorte

Nischni Stadion | NISCHNI NOWGOROD